Gästebuch

 

Ich freue mich auf Ihren Eintrag.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Neslihan Kizilirmak (Sonntag, 15. Oktober 2017 13:08)

    Ich habe gerade nur ein wenig auf Ihrer Website gestöbert und bin beeindruckt und auch begeistert von Ihrer umfangreichen Arbeit. Ich werde Ihre Seite denke ich noch das eine oder andere Mal zukünftig in Ruhe besuchen. Leider ist das Bild mit Allerleirauh und dem Prinzen schon verkauft.
    Liebe Grüße, Nesli

  • Undine Weinhold (Dienstag, 18. April 2017 07:33)

    Hallo, ich bin durch Zufall auf Ihrer Seite angekommen. Ich bin erstaunt und zugleich fasziniert, tolle Arbeiten.
    Liebe Grüße Undine Weinhold

  • Jörg (Samstag, 21. Mai 2016 18:10)

    Die Malereibilder in der Galerie haben mir gut gefallen. Sie sind farbenfroh und ausdrucksstark.

  • Heidi Adrian (Sonntag, 14. Februar 2016 16:52)

    Liebe IMKA,

    die beiden ausgestellten Bilder in der Bad Godesberger Schwarz-Weiß-Ausstellung 2016 im Haus an der Redoute finde ich ausgezeichnet.

    Besonders spricht mich die Décalcomanie "In Schutt und Asche" an, weil sie unsere derzeitige Welt-Situation sehr gut trifft.

    Weiterhin von Herzen viel Erfolg und Freude am künstlerischen Schaffen wünscht

    Heidi Adrian

  • Ongossi Pascal (Donnerstag, 20. August 2015 17:17)

    Ich sehe, dass Sie immer sehr aktiv in Ihrem Beruf sind. Ich melde mich zurzeit nicht mehr so oft; ich weiss nicht also wieweit Sie mit ihrer Ausstellung sind. Aber ich bin sicher, Sie sind immer
    mehr inspiriert. Ihre schönen Bilder machen jemandem die Seele leichter in unserem schwierigen Leben. In meinem Besuchzimmer werde ich immer eins ihrer Bilder aufgehängt haben. Sie hinterlassen der
    Welt etwas interessantes so wie Ihr Ehemann. Das ist eine Sache der Familie also. Schön!?!Es grüßt Pascal aus Kamerun

  • Pascal ASSAMBA (Donnerstag, 05. Februar 2015 13:19)

    Es wird immer groesser, das, was sich bei Ihnen su besuchen gibt. Ich hoffe, eine Ihrer Ausstellungen eines Tages zu besuchen. Mehr Erfolg und Inspiration wuensche ich Ihnen!

  • Beate Schlich (Montag, 03. November 2014 15:26)

    Ich bin noch immer ganz gefangen davon, gestern mit zwei meiner Lehrerinnen gesprochen zu haben und mich an alte Zeiten zu erinnern. Schön dass das passiert ist und ich so mal hier stöbern konnte.
    Sehr, sehr spannend! Gerne irgendwann mal ausführlicher oder auch persönlicher.
    Viele Grüße und alles Gute
    Beate

  • Dr. Wolfgang Adrian (Sonntag, 26. Oktober 2014 20:15)

    Sehr geehrte Frau Ikelle Matiba, liebe Anke,

    Entlang einer Galerie von Aktbildern springt mir ein Bild ins Auge. Wie können ein paar weiße "Striche" einen solchen Blickfang auslösen? Genial wie sie sind, verleihen sie diesem Akt eine besondere
    Schönheit und Erotik.
    Das Bild hängt jetzt bei mir. So kann ich es täglich bewundern und genießen.
    Danke.
    Dr. Wolfgang Adrian

  • Eszter Zarándi (Samstag, 23. August 2014 16:21)

    Liebe Anke, auf diesem Weg bedanken wir uns nochmal für das Erlebnis, bei deiner Vernissage und dann in deiner Wohnung da sein zu dürfen. Ich bin weder Künstlerin noch Schriftstellerin, also ein
    ähnliches Vergnügen kann ich Dir nicht anbieten. Ich habe aber ein Buch geschrieben, Kurzgeschichten, die, meiner Meinung nach, nicht schlecht, manche sogar ganz gut sind.Ich würde mich freuen, wenn
    ich auch Dich an meinem Abend begrüßen könnte.Liebe Grüße: Eszter Zarándi und Klaus Wünnenberg
    Dienstag, 2. September 2014 um 19.30 Uhr
    Historisches Rathaus,Alter Ratssaal
    Alfons-Müller-Platz, Wesseling

  • Margret Kämper (Montag, 18. August 2014 18:57)

    Ich bin froh, dass ich IMKA begegnet bin. Ihre Bilder haben mich fasziniert. Wir haben im Domhof noch nie eine Künstlerin gehabt, die uns so ihre Bilder erklärt und nahegebracht hat. Außerdem hat es
    mich überrascht, dass wir die gleichen Heimatwurzeln haben. Wir kommen beide aus dem Mühlenkreis Minden-Lübbecke, sprich Nettelstedt-Gehlenbeck.
    Ich wünsche IMKA noch viel Schaffenskraft.
    Margret Kämper

  • Manna Estola (Dienstag, 12. August 2014 15:43)

    Liebe Imka,
    die Vernissage Deiner Ausstellung für Deine liebe Mutter ist schon
    vorbei. Ich hoffe, dass ich die Ausstellung auch
    besuchen kann, wenn ich nächste Woche in Bonn bin.
    Viele Grüße Manna

  • Rainer Fichte (Montag, 04. August 2014 13:12)

    Liebe Anke,
    Ich habe mir die Bilder für deine Ausstellung angeschaut, die gefallen mir richtig gut. Ich bewundere dich für deine Fähigkeiten , solch schöne Gemälde zu schaffen. Und es ist auch schön, dass du sie
    in der Institution aushängst, in der deine Mutter war. Ich wünsche dir damit viel Erfolg und viele nette Begegnungen.
    Laß es dir gutgehen, liebe Grüße Rainer

  • Günter Steinbach (Mittwoch, 08. Januar 2014 12:00)

    Liebe Künstlerin,
    HAPPY NEW YEAR! Ihre Kreativität hat unsere Aufmerksamkeit gefunden. Daher möchten wir Ihnen die Teilnahme an einer von zwei professionellen Gruppenausstellungen der 2014 OSTRAVA CONTEMPORARY ART
    anbieten. Für Rückfragen oder weitere Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Kind regards • Mit freundlichen Grüßen • Cordialement
    Günter Steinbach
    [Owner + Art Agent]

  • Peter Skilton (Mittwoch, 08. Januar 2014 11:13)

    My dear Anke, It has crossed my mind that you might like to have an exhibition of your paintings in Snitterby this year. I now have my own gallery and if you wanted we could plan to show them there.
    Publicity would have to be extensive! I look forward to hearing from you.
    Peter

  • Karin Acksteiner (Mittwoch, 08. Januar 2014 11:05)

    Liebe IMKA, ich habe mir gerade wieder einmal Deine WEB Seite angesehen. Einfach umwerfend. Diese Vielfalt,diese Kreativität. Hätte ich doch nur einen winzigen Teil Deiner Ideen. Schade, dass ich bei
    Dir keinen Workshop mehr machen kann. Diesen totalen Einsatz von
    Dir... Ja, einige meiner bei Dir entstandenen Werke schmücken die Wände meines Hausflures, u.a. auch der "Umspanner" und andere. Alles Liebe
    Karin

  • Christine Singh (Sonntag, 07. April 2013 17:50)

    Oh, wie schade! Letzte Woche erst bin ich aus Troisdorf weggezogen, ohne Sie und Ihre Werke kennen gelernt zu haben. Aber Leipzig ist ja auch eine ausgesprochene Kulturstadt...
    Vielleicht trifft man sich hier mal?

  • Passi (Mittwoch, 27. März 2013 14:27)

    Man bleibt immer wortlos vor Ihren Bildern. Sie sind einfach zu bewundern. Anke, Sie heilen mit Ihren Bildern.
    Danke sehr dafür!

  • Ramissa Eidhoff (Samstag, 23. März 2013 11:45)

    Liebe Anke!Deine Bilder sind wunderschoen und beeindruckend!..Jetzt bin ich unter Zeitdruck. Etwas spaeter wuerde ich die gern nocheinmal sehen. Alles Gute! Und viel schoepferische Kraft und
    Geist!Mit freundlichem Gruss Ramissa

  • Gertrudis Zarries-Stappen (Mittwoch, 06. März 2013 18:16)

    Liebe Frau Ikelle-Matiba,
    die Galerie mit den
    Gedanken zu den Themenbildern
    gefällt mir so gut.
    Über die Hochkreuz-Augenklinik habe ich von
    Ihrem Atelier erfahren.
    Gerne werde ich Sie in Ihrem Atelier aufsuchen.
    Ich freue mich schon jetzt darauf.
    Danke für die Genehmigung
    " Eigene Wege " in der
    FC.de.
    Herzliche Grüße
    Gertrudis Zarries-Stappen

  • Sachro- Zahrahon (Montag, 18. Februar 2013 08:42)

    Liebe Anke,
    ich freue mich ganz herzlich auf unser bevorstehendes Treffen in der Hochkreuz Augenklinik, in der WIR, Deine Freundinnen aus Asien und Europa, ganz besondere Führung bekommen dürfen und in die
    Zauberwelt Deiner Bilder "hineintauchen" dürfen.
    Alles Gute und angenehm behutsame Tage wünscht Dir Sachro- Zahrahon

  • Wolfgang von Hansemann (Sonntag, 10. Februar 2013 18:11)

    Liebe Anke, bin heute in Ruhe Deine Homepage durchgegangen, fand ich ganz toll! Herzlichen Glückwunsch, es ist mit das Beste, was ich auf diesem Gebiet bisher gesehen habe. Ich möchte gern in den
    nächsten Tagen Deine Ausstellung am Hochkreuz ansehen. Bist Du zufällig irgendwann mal dort? Herzliche Grüße Wolfgang

  • Passi (Samstag, 19. Januar 2013 17:34)

    Es ist ehrlich grosser Kunst, was sie ausstellen. Man kann sich die Frage stellen, aus mensclichen Händen kommt solche Bilder? Nee, aus göttlichen Händen! Mit diesen Bildern hört die Gemütlichkeit
    auf!

  • Dr. Wolfgang Adrian (Donnerstag, 17. Januar 2013 18:57)

    Danke
    Anke
    im Rundgang
    Wolfgang
    nächstens mehr
    im Meer
    der Vielfalt
    assoziiert an Gestalt
    psychologie
    kein eigener Stil Wie?
    vielleicht bricht
    das große Gewicht
    der Beherrschung so vieler Technik
    dir das Genick
    Dir nicht
    wahre Kunst und Licht
    lässt sich nicht verdunkeln
    egal was die Märkte munkeln
    Galerien und Käufer
    sind alles Mode- und Trendsäufer
    Spekulanten
    keiner interessiert sich für Girlanden
    die selbst deine ernstesten Bilder schmücken
    nicht als Accessoir sondern als Wege und Brücken
    zum Wiedererwecken
    zum Neuentdecken
    Verbindungen erkennen
    Zusammenhänge benennen
    Bin auf der Spur
    nicht nur
    nach deinem Stil
    davon gibt es viel zu viel
    sondern nach der Identität
    auszeichnend unverwechselbar ausdrucksstark immer Pietät
    vor dem Gegenstand dem Subjekt
    eingebettet in ein Umfeld das noch stärker weckt
    die Botschaft und Ästhetik
    um die es geht
    vom Winde verweht?
    im Rundgang
    Wolfgang

  • Dr. Wolfgang Adrian (Samstag, 12. Januar 2013 23:52)

    Anke,Imka,bestimmt warst du enttäuchst von meinem Eintrag in dein arabisches
    Gästebuch. Über wirkliche Kunst möchte ich keine Worte machen. Egal ob von rechts nach links oder umgekehrt geschrieben. Wer wie du solche Bilder malt,
    bedarf zwar ein Echo. Wie? Wenn alle Bilder berühren intellektuell und emotional. Erinnerungen wieder beleben, Träume und Fantasien als Bild erscheinen. Bilder vollkommen, wie sie das Thema, das
    Subjekt, in Form und Farbe zum Ausdruck bringen. Durch den malerischen Kontext Immer viel mehr als Hintergrund!!! Eben Sytem.Im internationalen, interkulterellen Kontext:Wahres Menschsein.
    Nächstens mehr. Wolfgang Genug.

  • Ursula Linzenmeier (Mittwoch, 19. Dezember 2012 10:16)

    Hallo liebe Anke, mit offenem Mund habe ich mir Deine Bilder angesehen. Wie kann man nur so viele Ideen haben, ich stelle mir vor,dass es in Deinem Kopf nur so sprudelt. An einem Tag kann man das gar
    nicht alles aufnehmen, was man da sieht. Gern hätte ich Dich hier neben mir um zu erfahren, ob Du das gleiche mit den Bildern ausdrücken möchtest, was ich darin sehe. Deine Vielfalt ist ja
    bemerkenswert – und was noch so alles nebenbei geschieht. Tolle Frau, Anke!!!!!!!Schön auch die Bilder von Kuwait, nicht nur Deine, sondern auch gleichzeitig die kleinen Einblicke in das Land. Ich
    hoffe, Deine Ausstellung war ein Erfolg und Deine viele Arbeit wurde belohnt. Hast Du eigentlich auch mal etwas Zeit nur für Dich???? Ich habe noch Tage damit zu tun, Deine Homepage zu genießen. Sei
    ganz lieb gegrüßt,ich hoffe, dass wir uns im nächsten Jahr wiedersehen. Liebe Grüße Uschi

  • Karla-Maria Schälike (Donnerstag, 13. Dezember 2012 17:09)

    Liebe Anke, herzlichen Glückwunsch zu Deiner gelungenen Ausstellung in der Nationalen Galerie in Kuwait. Für die große Ausstellung in der Augenklinik in Bonn wünsche ich Dir viel Erfolg. Vielleicht
    wirken die Bilder ja auch ein wenig heilend auf die Augen der Patienten? Ich wünsche Dir viele neue schöpferische Einfälle, Erfolg und Freude bei Deiner Arbeit im Neuen Jahr.
    Liebe Grüße Karla-Maria

  • BETH ALRUMAIH (Donnerstag, 29. November 2012 21:53)

    dear imka!!
    i have just received the painting 5 mins ago!! renata delivered it here to me and i am soooo happy to have it!! and i also love your beautiful note in german to me........it is very precious to me
    because it is in german and one of your beautiful hand painted cards.thank you, thank you, thank you!!
    beth

  • Rainer Fichte (Montag, 26. November 2012 11:53)

    Es ist wirklich erstaunlich, was du alles in gang setzt.Und je umfangreicher dein Schaffen wird, desto schöner wird es. Viele Grüße
    Rainer

  • Dr. Christa Aust (Freitag, 23. November 2012 10:07)

    Liebe Anke,
    herzlichen Glückwunsch zu
    Deiner ideen- und
    fantasiereichen Homepage. Besonders angesprochen haben mich Deine Gedanken und philosophischen
    Erörterungen zur Natur und speziell zu den Bäumen.Ich rufe Dir zu: mach weiter so und lass uns an Deinem künstlerischen Reichtum partizipieren.
    Christa

  • Verena (Sonntag, 11. November 2012 11:57)

    Quelle belle exposition! Toutes mes félicitations.

  • BETH ALRUMAIH (Dienstag, 06. November 2012 17:01)

    I HAVE HAD THE UTMOST PLEASURE IN MEETING THIS WONDERFUL ARTIST, IMKE, IN KUWAIT. I BOUGHT 'VIER FRAUEN AUF ROTEM GRUND' AND LOOK FORWARD TO HAVING IT FRAMED! IMKE IS NOT ONLY A TALENTED ARTIST, SHE
    IS AN EXTREMELY KIND PERSON ALSO!!

    BETH AL-RUMAIH IN KUWAIT

  • Aruna Makeri (Donnerstag, 01. November 2012 12:30)

    Dear Imka,
    Firstly it was such a pleasure to meet you and discuss with you the amazingly beautiful art work that you had presented at the recent exhibition at Adwany Gallery in Kuwait. My husband and I were
    fortunate to view such wonderful work of art. Personally I was quite captivated by decalcomania art work - I felt it was magical and conveyed subtle and profound messages that revolves around our
    emotions, feelings, life and relationships. I love the way you use colors in your art. Thank you for spending time with us, explaining your work. I hope you had a pleasant stay in Kuwait and visited
    the important and interesting places here. We hope you will visit Kuwait again and present more of your work.I have written a post about you and the Mirror of Nature art exhibtion in my blog. My
    sincere apologies for not having posted about your exhibition earlier as I was tied up due to the eid holidays. Here is the link to my blog http://www.kuweight64.blogspot.com/
    Wishing you happiness and the very best in all your endeavours.
    Regards,Aruna Makeri
    Freelance writerYBHswx

  • Rami Abou Reslan (Montag, 22. Oktober 2012 19:34)

    The work i have seen today in Kuwait was very artistically engaging. i liked the different colors, techniques, and themes. the depth of the imagination involved in looking at each Piece of work made
    the time at the exhibition worthwhile.

    Thank you Imka for your work

  • Hilde Lücke-Ebell (Sonntag, 26. August 2012 14:32)

    Liebe Anke,
    habe mir deine Garerien angesehen und bin total überwältigt bezüglich der Schönheit der Werke, deiner Themenvielfalt und der riesigen Anzahl deines "Schaffens"! Dazu braucht man ja mehr als ein
    Menschenleben!
    Am besten gefallen mir die "Weibsbilder". Wer nur hat das Glück,"Die Geburt der Aphrodite" zu besitzen?"Eigene Wege" finde ich beeindruckend, ebenso "Die Lippenstiftbombe", "Das Weibsbild" (schöne
    Brauntöne),die gute Bewegung in "Zwei neugierige Mädchen", die Farbenpracht bei "Allerleihrauch im Sonnenkleid" und die "Kirgisische junge Frau"
    Überhaupt finde ich die Themenwahl immer sehr originell und durchdacht.Bei den Naturbildern finde ich "Moorlandschaft", "Kuwait Wüstengold" und "Standen einst fünf junge Birken" wunderschön.
    Bei den "Objekten" sind es vor allem die bemalten Tische und die "Stehtischplatte" die mir sehr gefallen haben.
    Was hast du genau hingeschaut bei den"Skizzen", besonders fällt es mir auf bei den Segelbildern, da ich mit dieser Welt ja etwas vertraut bin.
    Anke, "chapeau" für deine Bilder. Bin begeistert!
    Liebe Grüße von Hilde aus Köln

  • Manna Estola (Montag, 20. August 2012 12:36)

    Liebe Anke,
    Deine neuen Bilder finde ich auch sehr harmonisch,aber auch schön kräftig mit so vielen sonnigen Farben. Besoders das Bild aus Suedfrankreich hat mir sehr gut gefallen.
    Viele Grüße von Manna aus Finnland

  • Rainer Fichte (Dienstag, 14. August 2012 11:30)

    Liebe Anke, Deine Schaffenskraft ist wirklich etwas ganz Schönes und ich bewundere Deine Bilder. Das sind wirklich schöne Landschaften mit sehr viel Kraft, und die Liebe zur Natur und der Erde wird
    darin deutlich. Mögest du ganz viele in Kuweit verkaufen, damit du wieder Geld verdienst für neue Farben und dem Zwang ausgesetzt bist, neue zu schaffen. Anke, laß es dir weiter gutgehen, schaffe
    weiter mit deinen Ausdrucksmöglichkeiten, es ist wirklich eine Gnade, wenn man seine künstlerischen Fähigkeiten auf diese Weise umsetzen kann und das so genießt.
    Viele Grüße Rainer

  • Ongossi Pascal (Mittwoch, 25. Juli 2012 10:28)

    Liebe Anke Ikelle-Matiba
    Ihr neues Bild
    "Sonnenuntergang", ist echte Kunst. Es ist wie ein Foto, wie ein plastischer Kunstgegenstand. Ich war
    total verblüfft. Sie sind,eine große Künstlerin. Respekt hat man automatisch vor ihrer Kunst. Sie haben so viele Bilder gemalt! Schön sind ihre Bilder. Ich hoffe, Ihre Galerie werde ich eines Tages
    besichtigen! Ich habe Freunde hier in Kamerun, die Kunst der Malerei an der Universität studieren, leider bedeutet das nicht viel für Leute hier. Ich habe die Bilder der Malerei gern! Die Bilder der
    Natur auch! Wenn ich die Kreation eines Künstlers so sehe, bin ich in eine andere Sphäre transportiert. Ich bewundere einfach Ihre Kunst, ehrlich gesagt! Eine Frage, wo finden Sie Ihre Inspiration?
    Ich werde Sie in der Zukunft nach Kamerun, in mein Land einladen, für die Kunst! Es gibt hier auch viel zu sehen!
    Dass wir Freunde werden, wäre enorm schön für mich.
    Es grüßt Sie aus Kamerun Ongossi Pascal

  • Gisela Kleine (Sonntag, 06. Mai 2012 19:49)

    Liebe Anke,
    habe mir heute Deine Galerien angesehen. Deine Vielfalt hat mich sehr beeindruckt; das Leben mit Menschen, Pflanzen und Tiere, eben die Schöpfung ist ein großes Thema, das ich auch immer wieder sehr
    spannend finde, insbesondere in der heutigen Zeit. Ich finde es bemerkenswert, wie Du Dich über Deine Bilder politisch einmischst und Dein Engagement für die, die "wenig" Stimme haben. Vieleicht habe
    ich mal die Möglichkeit, Deine Bilder in Original zu betrachten. Sei herzlichst gegrüßt von Gisela

  • Martina Fücker (Montag, 16. April 2012 23:38)

    Liebe Imka, sehr interessante und schöne Fotos von Kuwait präsentierst Du auf Deiner Seite ! Viele Grüße von Martina

  • Renata Birkholz (Freitag, 23. März 2012 15:22)

    Liebe Anke, vielen Dank fuer Deinen Besuch hier in Kuwait. Wie immer beeindrucken mich Deine kuenstlerischen Aktivitaeten und ich kann es kaum erwarten, Deine Bilder hier auszustellen. Wie die
    Resonanz der vergangenen Woche gezeigt hat ist das Interesse an Deiner Kunst sehr gross so sehe ich mit Aufregung den naechsten Wochen entgegen. Bis bald

    Renata

  • Manna Estola (Mittwoch, 22. Februar 2012 15:59)

    Liebe IMKA,ich habe mich sehr gefreut ueber
    DEine neue Bilder fuer Kuweit!Besonders die abstrakte Bilder haben mir gut gefallen.
    wenn man die länger beobachtet hat,hat man
    wunderschöne Berge,Täler,Beume und Äste
    gesehen.Wunderbar!Ich wuensche Dir viel
    Erfolg in Deinem Ausstellung! Liebe Gruesse
    aus Finnland!

  • 何健 (Sonntag, 22. Januar 2012 05:17)

    我和安克认识时还是个世事懵懂的孩子,在我们12年的交往中渐渐的成为了彼此相互信任,理解和无话不说的好朋友.
    我眼里的她是一个阅历丰富,智慧非常的人和才情并茂的女艺术家.她的画像她的人格的影响,给人留下很深的印象.从带有马克思-恩斯特的风格的小幅摩擦版画到大幅面的对自然和人的关系作出了很多个人阐释的丙烯画,再到早期的一系列黑白的单色版画,她总能在画面中构建丰富情趣(来自对植物,动物,人和一切与自然有关的事务的深切的爱)的同时又保持一种平衡.
    她的兴趣异常广泛,像音乐就是她的众多特长中尤其突出的一项.谈话之间有时安克会拿起她收藏的各种来自亚州的笛子和非洲的打击乐器或是中亚和印度产的陶制的埙吹上一曲,她对音乐的聪灵的领悟显然是与她的对于色彩的特长是相通的.作为安克的朋友我们很容易发现她的多方面的才能共同铸就了她的无比丰富多采的人格.
    近几年,她从社会的角度出发,开始尝试开展更多的艺术项目已改变人们普遍的偏见和狭隘的价值观.例如以大象作为和平象征的流动性艺术项目,迈出了德国的范围,在南非的开普敦等地产生了广泛的社会影响.还有在波兰的德国波兰共同举办的艺术展览,等等这些都证明了安克作为一个造型艺术家同时责无旁贷地肩负起了社会性的责任,目的是为了实现一个更理性,更健康的社会环境.在这条路上我们还需要走很远,走很久,这便需要有更多的人加入到以安克为代表的人们中,共同努力,战胜偏见和由此产生的种种令人遗憾的后果.
    作为一个曾经学习和生活在德国的中国人,我从安克身上学到了很多有益的知识和赋有启发的思想.我认为她是一个尤其成功的教育家,即使我们之间并不是师徒的关系.我祝愿她在龙年一切顺利,身体健康,在艺术上能够有更多的收获,同时也预祝她在科威特的展览取得巨大的成功!

  • Dirk/Euer Kartenleger (Dienstag, 17. Januar 2012 11:45)

    Eine tolle Künstlerin! Viel Licht und Liebe auf Ihren Weg!
    LG Dirk

  • Gisela Thielmann (Montag, 16. Januar 2012 19:46)

    Liebe Imka,

    Zeit sollte man sich nehmen um Deine umfangreiche, vielschichtige und dennoch wunderbar übersichtliche Homepage betrachten zu können. Nun habe ich es in mehreren Etappen geschafft und ich bin ganz
    begeistert von Deinen Bildern und den Gedanken zu Themengebieten. Viele Bilder begeistern durch die Farbigkeit und die überraschenden Formen. Viele Bilder machen auch sehr nachdenklich und die Texte
    erst recht.
    Für Deine Ausstellung in Kuwait wünsche ich Dir viel Erfolg.
    Herzliche Grüße
    Gisela

  • Martina Fücker (Mittwoch, 28. Dezember 2011 22:20)

    Liebe Imka, ich bin begeistert von Deinen Vorschlägen für die Ausstellung in Kuwait - Du überraschst mich immer wieder mit Deiner Kreativität!! Die Abstrakten sind besonders gelungen und mich
    beeindrucken vor allem die Bilder 1, 5, 7, 15, 20 und 22. Deine abstrakten Bildern mit den interessanten Farbverläufen regen meine Phantasie stark an, ich bin überzeugt, dass diese Bilder über alle
    Kulturkreise hinweg wirken werden. Auch der wilde Reiter ist Dir ausgesprochen gelungen, hinter diesem Bild vermute ich eine spannende Geschichte. Das Bild mit den am unteren Bildrand fast
    versteckten Dromedaren wirkt auf mich interessanter, als die plakative Darstellung der Dromedare in Serie. Ich bin schon gespannt auf die weiteren Vorschläge für Deine Ausstellung. Für das Neue Jahr
    wünsche ich Dir weiterhin viel Kreativität und interessante Ausstellungen, herzliche Grüße von Martina

  • AHMED ABU AL ADAS (Mittwoch, 14. Dezember 2011 22:59)

    HI DEAR ANKE:
    YOU ARE AGREAT ARTIST, I LIKE YOUR WORKS AND YOUR TECHNIQE ALSO . ALL YOUR WORKS ARE SUTABLE TO KUWAIT EXCEPT THE NUDE ONES. WISH YOU ALL THE BEST AHMED ABU AL ADAS

  • Anna-Lena Born (Donnerstag, 08. Dezember 2011 17:30)

    Liebe Anke,
    Deine website gefällt mir sehr !!!!Ich finde deine Bilder, Skizzen und Projekte toll !!!Auch das, was du mir zum Geburtstag geschenkt hast, war toll!!! Wir haben ja mal ein Bild mitbekommen, das
    heisst Afrika und das hängt in Mama`s Arbeistzimmer !!! Sieht echt schön aus!!! bis bald und liebe Grüsse von Anna-Lena
    p.s. verstehst du dieses Zeichen <3 ???? es soll ein Herz sein!!!

  • Rumjana Zacharieva (Dienstag, 29. November 2011 08:00)

    Bonn, den 29.11.2011
    Liebe IMKA! Deine "Lippenstiftbombe" in der Gallerie der herrlichen Weibsbilder hat mich umgehauen! Ich dachte erst an einen Zwiebelturm - mein südslawisches Bewußtsein ist ins Sakrale abgerutscht,
    dann dachte ich an einen Phallus, dann, achja, sah ich den Lippenstifft in den blauen Wogen, aus denen links der weibliche Körper erstrahlt...Dieses so intelligente, zauberhafte Bild regt mich für
    ein neues Gedicht an! Du weißt ja, wie lange es bei mir dauert, bis etwas ans Licht kommt... Da Du durch und durch Meisterin jeder Technik bist, der Du Dich bedienst, beschränke ich mich nur auf das,
    was mich sofort als Lyrikerin und Schriftstellerin unhaut.Ich habe kaum eine andere Künstlerin erlebt, die so viel Können mit so viel Bescheidenheit und Zurückhaltung in sich vereint! Ich habe
    unseren Plan von einem neuen Gedichtband mit meinen Texten und Deinen Bildern nie vergessen, liebe Imka! Deine Bilder sind eine echte Inspiration für einen Menschen, der Lyrik schreibt.Hut ab vor Dir
    als Mensch, Künstlerin,Tochter und Freundin! Ich hoffe sehr, bald in Deinem Gästebuch ein neues, von Deinen Bildern inspiriertes Gedicht eintragen zu können - von Deiner Freundin, der Rumjana
    Zacharieva (deutschspr. Schriftstellerin bulgarischer Herkunft)

  • Janusz Marszalek (Mittwoch, 23. November 2011 22:24)

    Liebe IMKA,
    diese Internetseite ist schoen aufgebaut und entworfen worden und gefaellt mir sehr.
    Ich moechte auch meine Dankbarkeit fuer Ihre Unterstuetzung des Projektes "Elephants for Peace" und besonders fuer Ihren aktiven Besuch in Oswiecim - Stadt des Friedens, wo vom 14.06.1940 bis zum
    27.01.1945 die Hoelle vom KZ-Auschwitz-Birkenau war.
    Ich wuensche Ihnen alles erdenklich Gute!

  • Karin Acksteiner (Dienstag, 22. November 2011 17:48)

    Liebe IMKA, voller Emotionen habe ich in Muße Deine Homepage betrachtet mit Deinen eindrucksvollen und ausdrucksstarken Werken. Die Homepage ist Dir wunderbar gelungen! Ich bin begeistert. Deine
    Kreativität bewundere ich. Die Kreativtage bei Dir haben mich stets beflügelt.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Schaffenskraft.
    Herzlich Karin